Blizzard schließt Privatserver

Blizzard wird den Privatserver „Nostalrius“ schließen

Der Server ist wie in der Headline bereits erwähnt ein Privatserver auf dem ca. 150.000 Spieler zu finden sind. Der Server ist erst seit dem letzten Jahr öffentlich zugänglich und ist ein „Vanilla“-Server, also ein Server, der auf dem Stand des Ursprungs WoW ist.

Der Serverbetreiber selbst gab bekannt, dass sich Blizzards Anwälte an ihn gewand haben und verlangten, dass der Server abgeschaltet wird. Nostalrius ist dabei nicht der einzige Privatserver, der geschlossen werden soll. Welche anderen Server betroffen sein sollen, ist aber bisher nicht bekannt.

 

Originally Posted by Nostalrius (Official Post)

Liebe Community,

Seit über einem Jahr wart ihr Teil einer aussergewöhnlichen Reise. Eine Reise zurück in die Anfangszeit unseres geliebten Spiels. Eine Reise an der hunderttausende Menschen teilnahmen. Etwas, was wir niemals zu vor gesehen hatten, weder auf Retail-Servern noch auf anderen Privatservern. Zusammen haben wir eine starke Gemeinschaft aufgebaut, wir haben gemeinsame Werte geteilt und und ein echtes Interesse an einem wunderbaren Spiel von Blizzard gezeigt.

Gestern haben wir einen Aufforderungsschreiben von US-amerikanischen und französischen Anwälten erhalten, im Auftrag von Blizzard Entertainment, welche in diesem Schreiben ein Gerichtsverfahren vorbereiten. Es richtet sich gegen unseren Host, OVH, und uns selbst. Die Frist wurde auf eine Woche gesetzt. Das bedeutet de facto das Ende von Nostalrius in der jetzigen Form.

Direkt als wir den Brief erhalten haben, entschlossen wir uns dazu das Team und die Spieler über die Zukunft von Nostalrius zu informieren, in welches wir unsere Zeit, Energie und unser Herzblut gesteckt haben. Nostalrius PVP, PVE & Nostalrius TBC und ebenso alle zugehörigen Server werden am 10. April 2016 um 23:00 Uhr in jedem Falle heruntergefahren, sofern unser Host die Server so lange noch am Netz lässt. Es fühlt sich alles sehr unreal an, dennoch haben wir uns entschlossen den Service in bestmöglichster Form und höchster Professionalität bis zum Schluss aufrecht zu erhalten.

Was wird als nächstes passieren? Diesmal haben wir keine Pläne für die Zukunft parat. Wir werden uns ganz auf die Community verlassen müssen und die Privatserver-Szene.

Wir wissen welche Zeit Ihr hier verbracht habt, die Gilden deren Teil ihr wart, und all die Leute mit den Ihr eure Erfahrungen geteilt habt. Wir kennen die Stärke dieser dieser Beziehungen und wir wissen das diese keinen speziellen WoW-Server brauchen um zu bestehen. Trotz allem werden wir weiterhin alles öffentlicht teilen was benötigt wird um euren eigenen Nostalrius-Server zum leben zu erwecken, wenn Ihr wollt.

Heute is also der Tag, an dem Nostalrius anfängt im wahrsten Sinne des Wortes Community gesteuert zu werden, da wir den source code releasen werden und dazu sämtliche Spielerdaten, anonymisiert, (verschlüsselte Benutzerdaten in höchster Sicherheit), sodass die ganze Spielergemeinschaft selbst entscheiden kann welche Form die Zukunft von Nostalrius annehmen soll. Wir selbst werden immer im Hintergrund aktiv bleiben, wenn Ihr das möchtet, aber werden keine Führungsrollen mehr einnehmen.

Wir haben einen offenen Brief an Blizzard initiiert, welchen Ihr LESEN UND WEITERLEITEN KÖNNT. Es wird Nostalrius nicht zurückbringen, aber es ist ein Weg um uns als Community ausdrücken zu können.

Nostalrius war alles rund um die Nostalgie und die Erinnerungen der glorreichen Zeit von WoW-Vanilla 2005/2006. Wir wissen nicht ob es sich so großartig wie damals angefühlt hat als ihr hier gespielt habt, dennoch hoffen wir das tolle Erinnerungen von der Zeit die Ihr hier verbracht habt behaltet. Noch einmal, wir können alle sehr stolz sein teil des Nostalrius-Abenteuers gewesen zu sein, unabhängig davon wie viel Zeit davon wirklich Ingame verbracht wurde.

Mit unseren besten Grüßen,
Das ganze Nostalrius Team.
Administrators, Daemon & Viper.
Developers, Joan, Chakor, Etiakor & Cursive
GM Team, Tyrael, Abuthar, Akasso, Benevael, Cabotage, Eragon, Ithlien, Nalorious, Nathrizyr, Pottu, Quietist, Roffeal, Same, Seshinriyu, Vaelanor & Voltog.
Testing team, Nano, Fenrir, Link, Stryg, Shahkar, Clank
Syrah des Community-teams und alle weiteren Personen die dazu beigetragen haben in dieser Zeit, offiziel und inoffiziel.

Only a life lived for others is a life worthwhile.
Albert Einstein – deutscher Physiker.

 

0 Kommentare zu “Blizzard schließt PrivatserverDeinen Kommentar hinzufügen →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.