Bossguide: Nythendra – Der Smaragdgrüne Alptraum

In diesem Guide erfährst du sowohl die Fähigkeiten des Bosses „Nythendra“ aus dem Smaragdgrünen Alptraum, als auch die Taktik, um diesen zu besiegen

Ich werde euch im Laufe dieses Textguides alle Fähigkeiten des Bosses erklären und was dort zu beachten ist. Da es sicherlich einfacher ist, den Boss zu verstehen, wenn man den Kampf auch einmal sehen kann, gibt es passend zu diesem Textguide auch einen Videoguide, welchen ihr weiter unten findet.

phase1

Die Fähigkeiten in Phase 1

Befallen: Jeder Spieler, der Seuchenschaden erleidet, bekommt einen Stapel dieses Debuffs. Por Stapel erleidet der betroffene Spieler Seuchenschaden. Beim Einsatz von „Das Herz des Schwarms“ werden alle Stapel von „Befallen“ entfernt.

Befallener Boden: Eine Fläche, die darin stehenden Spielern regelmäßigen Seuchenschaden zufügt. Meidet diese Flächen möglichst.

Verseuchter Atem: Der Boss dreht sich zu einem zufälligen Spieler und wirkt danach einen Atem vor sich, welcher Seuchenschaden verursacht und „Befallenen Boden“ hinterlässt. Weicht diesem Atem nach der Drehung des Bosses aus.

Verrotten: Verursacht in einem Umkreis von 8 Metern um den betroffenen Spieler Seuchenschaden. Nach 9 Sekunden wird die „Explosive Fäulnis“ ausgelöst. Haltet euch von anderen Spielern fern, wenn ihr betroffen seid. Lauft am besten direkt zum Rand des Kampfbereiches, um die negativen Effekze der Explosion zu verringern:

Explosive Fäulnis: Eine Explosion, die Seuchenschaden verursacht und mehrere Stellen mit „Befallenem Boden“ zurück lassen. Lauft an den Rand des Kampfbereichs, um die Flächen abzulegen.

Befallener Geist: Der betroffene Spieler verliert die Kontrolle über seinen Charakter und greift seine Mitspieler an. Dieser Effekt tritt nur dann in kraft, wenn man sich zu lange in „Befallener Boden“ aufhält.

Vor dem Kampf solltet ihr Weltmarkierungen aufstellen, die euch zur Orientierung beim laufen dienen. Sprecht euch ab, bei welcher Markierung ihr startet und bewegt euch dann immer um eine Markierung weiter, wenn der Boss „Verseuchter Atem“ wirkt. So könnt ihr einigermaßen kontrollieren, wo die daraus entstehenden Flächen liegen und habt so mehr Platz zum laufen. Von „Verrotten“ bzw. „Explosive Fäulnis“ betroffene Spieler sollten zudem darauf achten, die Flächen nicht dort abzulegen, wo die Gruppen noch hinläuft, sondern immer da, wo sie bereits war.

Mit jeder Fähigkeit, die der Boss einsetzt, sinkt seine Energieleiste. Ist diese bei Null, wechselt der Boss in die 2. Phase.

phase2

Die Fähigkeiten in Phase 2

Das Herz des Schwarms: Ist die Energieleiste des Bosses bei Null, bricht der Boss zusammen und beginnt damit, die in Phase 1 abgelegten Flächen einzusaugen. Zudem erscheinen verschiedene Adds, die „Verderbnisschlag“ einsetzen. Vermeidet es, euch von den sich bewegenden Flächen treffen zu lassen. Haltet euch zusätzlich von den Adds fern, die Schaden verursachen.

Verderbnisschlag: Verursacht in einem Umkreis von 8 Metern Seuchenschaden. Betroffene Spieler erleiden zudem 5 Sekunden lang 100% mehr Schaden durch den „Verderbnisschlag“ (stapelbar).

Da ihr euch in der ersten Phase so bewegt habt, dass ihr am Ende ein viertel des Kampfbereiches ohne Flächen übrig habt, könnt ihr den sich bewegenden Flächen ohne große Mühe ausweichen. Achtet aber dennoch auf die Adds, die sich im Raum bewegen. Diese könnt ihr nicht töten, müsst ihnen also ausweichen.


Im nächsten Abschnitt möchte ich euch noch einige Rollenspezifische Hinweise geben, die ihr beim Kampf in eurer jeweiligen Rolle beachten solltet:

tanks

  • Dreht den Boss immer so, dass die Gruppe an einer Seite des Drachens steht. Nach jedem „Verseuchter Atem“ müsst ihr den Boss natürlich weiterdrehen, da die Gruppe auch weiter läuft.

heiler

  • Achtet auf Spieler, die von „Befallen“ und „Verderbnisschlag“ betroffen sind.

dds

  • Sollte ein Spieler von „Befallener Geist“ betroffen sein, fügt ihm Schaden zu, um ihn so zu befreien.

video

Wie versprochen gibt es nun den oben erwähnten Videoguide, um den Bosskampf besser zu veranschaulichen:


loot

Nachdem ihr den Boss besiegt habt, dürft ihr euch natürlich die Belohnung abholen. Folgendes lässt den Boss fallen:

Ich hoffe, ich konnte euch mit diesem Guide helfen, diesen Boss zu verstehen und zu meistern. Falls ihr noch Fragen habt, stellt sie mir gerne! Um immer auf dem neusten Stand zu bleiben, abonniert doch meine Social Media Kanäle (Facebook, Twitter, Youtube). Bis zum nächsten Guide!

 

0 Kommentare zu “Bossguide: Nythendra – Der Smaragdgrüne AlptraumDeinen Kommentar hinzufügen →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.