Gruul Guide

Willkommen zu meinem Guide für Gruul aus der Schwarzfelsgießerei im Schwierigkeitsgrad NHC und HC

Zuerst solltest du dir meinen Videoguide ansehen und wenn du dann noch nicht alles verstanden hast, kannst du dir das ganze noch einmal genauer durchlesen.

 

 

Die Fähigkeiten:

Infernoschlitzer – Schlägt den Tank und verursacht an diesem ~626.000 Schaden. Zudem erleidet der Tank einen Debuff, der den erlittenen Schaden von Infernoschlitzer um 20% erhöht. Außerdem werden ~1066.000 Feuerschaden verursacht, der sich unter allen Spielern aufteilt, die im Infernoschlitzer stehen.

Einsturz – Erdbrocken fallen von der Decke und verursachen ~70.000 Schaden, wenn sie einen Spieler treffen.

Überwältigende Schläge –  fügt in einem Umkreis von 10m ~290.000 körperlichen Schaden zu. Zudem wird mit jeder Anwendung der durch überwältigende Schläge erlittene Schaden um 10% erhöht.

Versteinerndes Schmettern – stößt Spieler zurück. Diese Spiler werden langsam zu Stein. Wenn der Boss brüllt, wird diese Versteinerung aufgehoben und alle Spieler in der Nähe (8m Radius) des betroffenen erhalten ~42.000 Naturschaden.

Überkopfschlag – Grull schlägt auf den Boden und verursacht ~292.000 Naturschaden an allen Spielern vor ihm.

Zerstörerischer Amoklauf – das Tempo des Bosses wird um 50% erhöht, zudem schlägt er öfter auf den Boden.

Generelle Verteilung:

Für Gruul solltet ihr 2 Gruppen bilden mit möglichst gleich vielen Spielern. Diese Gruppen positionieren sich links und rechts vom Boss (Praktisch sind hier Worldmarks). Am besten stehen die Spieler in den Gruppen dicht zusammen. Zudem teilt ihr jeder Gruppe einen der beiden Tanks zu.


Tanks:

  • Ein Tank stellt sich vor den Boss, der andere in die ihm zugeteilte Gruppe. Wenn Gruul dann „Infernoschlitzer“ wirkt, spottet der in der Gruppe stehende Tank den Boss, sodass der Angriff über die Gruppe verteilt werden kann (der Schaden teilt sich hier unter allen Spielern im „Infernoschlitzer“ auf).
  • Nach dem „Infernoschlitzer“ dreht der Tank den Boss dann aus der Gruppe, um den Schaden von den „Überkopfschlägen“ auf die Gruppe zu vermeiden.
  • Der Tank, der den Boss vor dem „Infernoschlitzer“ hatte, geht nun in seine Gruppe.

 

Was sonst noch zu beachten ist:

  • Wenn ihr den Debuff „versteinerndes Schmettern“ bekommt, entfernt euch von der Gruppe etwas, damit nur ihr vom „Zerschmettern“ getroffen werdet.
  • Beim „zerstörerischen Amoklauf“ darauf achten, dass man in keinen Bodeneffekten steht, um Schaden zu vermeiden.

 

 

 Zurück zur Guideübersicht

0 Kommentare zu “Gruul GuideDeinen Kommentar hinzufügen →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.