Details zur Transmogrifikation 2.0 von der Blizzcon

Während eines World of Warcraft Panels wurden Details zum neuen Transmogrifikationssystem bekannt gegeben. Eben dieses wird mit Legion nämlich komplett überarbeitet. Eine gute Neuigkeit dabei ist, dass wir, sobald das Feature aktiv ist, nur einmal einloggen müssen und alle unsere Gegenstände automatisch im Transmog-Katalog landen. Wir können unsere Taschen also endlich leeren. Dieser Katalog gilt für den ganzen Account. Wenn ihr also, so wie ich, mehrere Charaktere der gleichen (Rüstungs-)Klasse habt, braucht ihr nie wieder zweimal dieselben Gegenstände farmen.

 

transmog

 

Gegenstände, die wir durch Quests bekommen und bereits zerstört haben, werden auch in diesen Katalog eingepflegt. Ebenso, wie die Gegenstände, die wir bei Quests nicht gewählt haben, weil die Werte o.ä. schlechter waren. Ebenso werden Waffenverzauberungen, Wappenröcke und Hemden im Katalog gespeichert.

Wir werden auch verschiedene Sets anlegen können, die wir dann schnell wechseln können. Diese Sets können wir auch unseren Spezialisierungen zuordnen, so dass das Set automatisch beim Wechsel der Spezialisierung ausgewechselt wird.

Eine weitere Neuerung ist, dass wir ab Legion die Schultern ausblenden können. Was haltet ihr vom neuen Transmogrifikationssystem? Mehr über Legion könnt ihr hier nachlesen.

0 Kommentare zu “Details zur Transmogrifikation 2.0 von der BlizzconDeinen Kommentar hinzufügen →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.