Dungeon Guide: Der Seelenschlund

In diesem Guide erfahrt ihr alles über die Fähigkeiten der Bosse im Dungeon „Der Seelenschlund“ und mit welcher Taktik ihr sie besiegen könnt

Ich werde hier jeden einzelnen Boss durchgehen und dessen Fähigkeiten sowie Schwachstellen aufzählen. Falls ihr euch das ganze lieber einmal anschauen möchtet, könnt ihr euch den Videoguide am Ende dieser Seite anschauen.

Ymiron, der gefallene König

ymiron-thumb

Ymiron war früher ein König der Vrykul, die wir aus Nordend kennen. Nach einem Pakt mit dem Lichkönig landete er schließlich im Seelenschlund und versucht uns folgendermaßen zu besiegen:

Dunkler Streich: Verursacht Schattenschaden. Der Tank sollte hier einen Cooldown nutzen.

Eitriges Verrotten: Ein Spieler wird infiziert und erhält so alle 3 Sekunden Naturschaden. Zudem wird die Heilung pro Stapel um 15% verringert.

Schreie der Toten: Spieler im Umkreis von 12 Metern werden Furcht versetzt und erleiden Schattenschaden. Entfernt euch vom Boss, um dieser Fähigkeit zu entgehen. Die Furcht könnt und solltet ihr schnellstmöglich bannen (falls notwendig).

Winde von Nordend: Stößt alle Spieler zurück und verursacht Frostschaden.  Achtet auf den Rückstoß und lasst euch nicht von der Plattform werfen.

Dunkle Macht: Essenzen umgeben den Boss. Werden sie von einem Spieler berührt, erleidet dieser Schattenschaden. Zusätzlich erleiden alle anderen Spieler etwas geringeren Schattenschaden. Vermeidet es, die Essenzen zu berühren.

Erhebt euch, Gefallene: Alle verbleibenden Essenzen werden in Krieger verwandelt, die innerhalb von 3 Metern Schattenschaden verursachen. Entfernt euch von den jeweiligen Stellen, um den Schaden zu vermeiden.

Lebenskraft: Erhöht den verursachten Schaden um 10% pro Stapel.

 

Harbaron

harbaron-thumb

Der Kampf findet auf einem Schiff statt, auf dem Harbaron der Steuermann ist. Er wird uns mit seiner Seelenmagie bekämpfen, indem er untote Vrykul beschwört:

Bruchstück: Zerreißt die Seele eines Spielers und betäubt diesen für 3 Sekunden. Jedes Seelenbruchstück fügt dem betroffenen Spieler pro Sekunde zunehmenden Schattenschaden zu. Hält 2 Minuten oder bis alle Bruchstücke verbraucht sind. Zerstört die Seelenbruchstücke, um den Schaden auf dem betroffenen Spieler gering zu halten.

Während des Kampfes werden Adds mit folgenden Fähigkeiten beschworen:

Gefesselter Diener: Leerenschnappen: Erzeugt einen Riss, welcher allen Spielern zunehmenden Schattenschaden zufügt. Unterbercht diese Fähigkeit nach Möglichkeit.

Kosmische Sense: Verursacht Schattenschaden in einer bestimmten Richtung. Weicht diesem Angriff aus.

Netherriss: Ein Riss, welcher Zielen im Umkreis von 4 Metern Schattenschaden zufügt. Zusätzlich entsteht eine Pfütze, die Schattenschaden zufügt. Meidet die Risse.

Tötet die Adds schnellstmöglich und befreit die Spieler, indem ihr die Seelenbruchstücke zerstört.

 

Helya

helya-thumb

Der letzte Boss des Dungeons ist etwas größer als die anderen beiden. Um uns zu bekämpfen wird sie unter anderem Tentakel nutzen, die wir zerstören müssen. In der zweiten Phase kämpfen wir direkt gegen sie:

Phase 1

Verseuchung des Meeres: Verseucht einen Spieler und fügt ihm so 21 Sekunden lang Frostschaden zu. Wird die Verseuchung entfernt, erleiden alle Spieler auf einen Schlag Frostschaden.

Besudelte Essenz: Wird von der Verseuchung hinterlassen und explodiert nach kurzer Zeit, wobei sie innerhalb von 5 Metern Frostschaden verursacht. Vermeidet es also, in der Reichweite der Essenz zu stehen.

Strom: Beschwört Wasserkugeln, die bei Berührung Frostschaden verursachen.

Brackwasserbeschuss: Alle getroffene Spieler erleiden Frostschaden. Achtet dabei darauf, auf welche Seite der Boss schaut, um dem Angriff auszuweichen.

Durchstechendes Tentakel: Der Boss ruft Tentakel, welches nach 3 Sekunden in einem Umkreis von 6 Metern Naturschaden verursacht.

Folgende Tentakel können beschworen werden:

Vernichtertentakel: Schnelle Blutung: Schlägt einen Spieler und verursacht 3 mal körperlichen Schaden. Danach erhält der betroffene zusätzlichen Blutungsschaden / Schmettern: Sofern kein Spieler in Nahkampfreichweite ist, schmettert das Tentakel auf das Schiff und verursacht körperlichen Schaden, wobei der Schaden mit jedem Einsatz um 20% ansteigt.

Packendes Tentakel

Das besiegen eines Tentakels fügt dem Boss Schaden zu. Nachdem einige Tentakel besiegt worden sind, taucht der Boss ab und greift das Schiff von unten an:

Durchstechendes Tentakel: Der Boss ruft Tentakel, welches nach 3 Sekunden in einem Umkreis von 6 Metern Naturschaden verursacht.

Aufgewühltes Wasser: Es erscheinen Dreckkugeln, die 2,5 Meter um den Einschlagsort Frostschaden verursachen.

Sobald der Boss wieder auftaucht, könnt ihr ihn direkt angreifen. Er wird aber von Zeit zu Zeit wieder untertauchen.

Phase 2 

Folgende Fähigkeiten kommen in Phase 2 dazu:

Verderbtes Brüllen: Fügt Spielern in einem Kegel vor sich Schattenschaden zu. Weicht diesem Angriff aus.

Flügelstoß: Verursacht, sofern kein Spieler in Nahkampfreichweite ist körperlichen Schaden, wobei der Schaden mit jedem Einsatz um 15% erhöht wird. Es sollte also immer mindestens ein Spieler am Boss sein.

 

Videoguide

Wie anfangs versprochen, gibt es zu diesem Textguide auch einen ergänzenden Videoguide:

Ich hoffe, ich konnte euch mit diesem Guide helfen, diesen Dungeon und dessen Bosse besser zu verstehen und zu meistern. Falls ihr noch Fragen habt, stellt sie mir gerne! Um immer auf dem neusten Stand zu bleiben, abonniert doch meine Social Media Kanäle (Facebook, Twitter, Youtube). Bis zum nächsten Guide!

0 Kommentare zu “Dungeon Guide: Der SeelenschlundDeinen Kommentar hinzufügen →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.