Höllenfeuerangriff NHC // HC Raidguide

Der Höllenfeuerangriff ist der erste Boss in der Höllenfeuerzitadelle. Auf dieser Seite erkläre ich euch, welche Fähigkeiten der Boss hat und wie man ihn besiegen kann.

 Ihr könnt euch auch gerne den Videoguide anschauen, wenn ihr euch das ganze mal im Bewegtbild ansehen möchtet.

 

 

Inhaltsverzeichnis


 

Höllenfeuerkanone – beide Kanonen werden von Spielern kontrolliert. Die Truppen des Bosses attackieren die Spieler, um sie davon abzuhalten. Die Kanone schießt immer, wenn Teufelsfeuermunition vorhanden ist, auf das Tor.

  • Teufelsfeuermunition – Belagerungsmaschinen lassen diese Munition fallen. Spieler können diese Munition aufheben. Diese Spieler können sich 9 Sekunden lang 100% schneller bewegen, bekommen aber pro Sekunde ~35.000 Feuerschaden.  Nach 1 Minute und 50 Sekunden verschwindet die Munition, wenn sie nicht aufgehoben wurde.

 

Belagerungsmeisterin Mar’tak

  • Heulende Axt – der Boss wirft eine Axt auf markierte Spieler, die bei allen Spielern im Umkreis von 8m um den getroffenen Spieler ~128.000 Naturschaden verursacht.
  • Schockwelle  – alle Spieler im Umkreis von 4m  von jedem Einschlagsort erleiden ~175.000 Naturschaden und werden zurückgestoßen.
  • Inspirierende Präsenz – der Schaden anderer Einheiten in der Nähe wird um 10% erhöht. Dieser Wert steigt an, während Mar’tak kämpft.

Bulliger Berserker

  • Zerschmettern – der Tank erleidet ~123.000 körperlichen Schaden. Zusätzlich bekommt der Tank einen Debuff, welcher den erlittenen körperlichen Schaden 15 Sekunden lang um 30% erhöht.
  • Zusammenzucken – fügt Spielern in der Nähe ~46.000 körperlichen Schaden verursacht (Rüstung wird ignoriert). Die Bewegungsgeschwindigkeit wird zusätzlich 9 Sekunden lang um 20% verringert.

Blutgebundene Teufelswirkerin

  • Einäschern  – ein Flammenwall, der Feuerschaden verursacht.
  • Teufelsfeuersalve – fügt allen Spielern im Umkreis von 50m ~28.000 Feuerschaden zu.
  • Metamorphose – die Teufelswirkerin verwandelt sich in einen Dämon und verursacht an Spielern im Umkreis von 5m ~36.000 Feuerschaden und stößt sie zurück. Zusätzlich verursacht die Teufelswirkerin nun 30% mehr Schaden, ihre Bewegungsgeschwindigkeit wird um 70% erhöht und sie ist immun gegen Kontrolleffekte.

Vertragsingenieur

  • Reparieren – heilt ein Fahrzeug alle 0,5 Sekunden um 3% der maximalen Lebenspunkte.
  • Geleiteter Schockimpuls  – ein Spieler bekommt ~61.500 Naturschaden und ist 6 Sekunden lang betäubt. Der Impuls kann auf 3 weitere Spieler überspringen.
  • Bumm  – eine Bombe wird an der stelle eines Spielers platziert. Wenn sie nach kurzer zeit explodiert, erleiden alle Spieler im Umkreis von 5m ~100.000 Feuerschaden.

Teufelsfeuerzermalmer

  • Zermalmen – verursacht vor sich an allen Spielern alle 0,5 Sekunden ~154.000 Naturschaden.
  • Brand – Einheiten verursachen in einem kegelförmigen Bereich für 4 Sekunden alle 0.5 Sekunden~23.000 Feuerschaden.

Teufelsflammenwerfer

  • Flammen spucken – feuert in Richtung der Höllenfeuerkanone und verursacht an Spielern im Umkreis von 3m um den Einschlagsort mit jedem Geschoss ~205.000 Feuerschaden.

Teufelsfeuerartillerie

  • Artillerieexplosion  – feuert eine Granate auf die Höllenfeuerkanone, die im Umkreis von 40m ~128.000 Feuerschaden verursacht.

Teufelsfeuerverwüster

  • Belagerungsnova – Mörsergranaten, die an jedem Spieler innerhalb von 3m um den Einschlagsort ~77.000 Feuerschaden verursacht. Der letzte Mörserangriff fügt Spielern im Umkreis von 100m ~333.500 Feuerschaden zu (je weiter der Spieler vom Einschlagspunkt entfernt ist, desto weniger Schaden bekommt er).


Ihr müsst die beiden Höllenfeuerkanonen beschützen. Der Boss wird immer wieder Truppen dorthin schicken, um diese zu zerstören. Wenn die Belagerungsmaschinen sterben, lassen sie Munition fallen, die man aufsammeln und zu den Kanonen bringen sollte, damit diese auf das große Tor schießen können. Ist das Tor zerstört, habt ihr den Kampf gewonnen. Achtet dabei auf die Teufelsfeuerartillerien und die Belagerungsmaschinen, die viel Schaden an den Höllenfeuerkanonen verursachen. Passt bei den Mörsergranaten auf, dass ihr so weit wie möglich vom Einschlagspunkt entfernt steht, um den Schaden zu verringern. Die Belagerungsmeisterin Mar’tak könnt ihr nicht im klassischen Sinne „besiegen“, sie wird bei etwa 50% ihrer Lebenspunkte flüchten. Ihr trefft sie beim Boss „Eiserner Häscher“ wieder.

  • Spottet die Höllenfeuerverstärkung (alle Adds)
  • Wechselt den Tank bei 2 Stapeln von „Zerschmettern“

 

  • Achtet auf den erhöhten Schaden der Teufelsfeuersalven nach der Metamorphose der blutgebundenen Teufelswirkerin

 

  • Tötet die Teufelswirker schnell nach ihrer Metamorphose
  • Zerstört die teufelsverstärkten Belagerungsmaschinen schnell, um die Höllenfeuerkanonen am Leben zu halten (die Nahkämpfer sollten sich von den Maschinen fernhalten, da diese Feuer versprühen und die Nahkämpfer sonst zu viel Schaden bekommen)
  • Zerstört die Teufelsfeuerartilerrien schnell, sie verursachen sonst viel Schaden an den Höllenfeuerkanonen
  • Tötet die Bulligen Berserker schnell, damit die Stapel auf den Tanks nicht zu hoch werden


123

Diese Items droppen im Normal, Heroic und Mythic Modus (ilvl 695-725):

 

Wenn euch dieser Guide gefallen bzw. geholfen hat, würde ich mich freuen, wenn ihr ihn weiterempfehlt. Noch Fragen? Stellt sie mir gerne!

 

0 Kommentare zu “Höllenfeuerangriff NHC // HC RaidguideDeinen Kommentar hinzufügen →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.