Hotfixes vom 22. November

Die Hotfixes vom 22. November kommen mit Klassen Anpassungen für Todesritter, Jäger & Paladine und einigen Fixes.

Originally Posted by Blizzard Entertainment (Blue Tracker / Official Post)

Klassen
  •  Todesritter
    • Fegefeuer kann nun im Szenario der Verdorrten benutzt werden.
  •  Jäger
    • Der Disorientierungs-Effekt von Stoßfeuer sollte nicht mehr Ziele treffen, die außerhalb der Reichweite sind.
  •  Paladin
    • Tempowertung modifiziert nun Abklingzeit, Laufzeit und globale Abklingzeit von Göttlicher Hammer.
Dungeons
  • Die Prüfung der Tapferkeit
    • Zwischengegner sollten nun Todesgriff seltener einsetzen.Helya
      • Es wurde ein Fehler behoben, wodurch Kontroll- und Cleave-Effekte nicht auf Ziele angewendet wurden, die nahe Helya standen.
      • Es wurde ein Fehler behoben, dowurch der Bewegungstempo-Effekt vonZorn des Schlunds auch auf Spieler angewendet wurden, wenn die Welle bereits an ihnen vorbeigegangen ist.
Items
NPCs
  • Gobo sollte nun schneller wieder erscheinen und Angler öfters in die Mangel nehmen.
  • Die Seelenräuber sollten nun alle auf einmal erscheinen und sich auch einen Gesundheitspool teilen.
Haustierkämpfe
  • Es wurde ein Fehler behoben, wodurch manchmal das Spiel abstürzte, wenn man einen Haustierkampf mit Algalon der Beobachter startete.
Spieler gegen Spieler
  • Platzierte Bomben auf der  Insel der Eroberung sollten nun wieder korrekten Belagerungsschaden verursachen.
  • Die Chance darauf, dass man mehrere Umhänge im PvP bekommt, wurde reduziert.
  • Buffs von Vantus-Runen aus der Prüfung der Tapferkeit werden nun entfernt, wenn PvP-Instanzen betreten werden.
  •  Hexenmeister

Quests
  • Dämonenjäger, die einen Fraktionswechsel machen, kurz nachdem sie Mardum verlassen haben, sollten beim nächsten Login die korrekte Quest bekommen.
  • Spieler können nun die Quest Überlebe die Stadt korrekt abschließen.
  • Es sollte nun mehr Verdorrte im Zinnobertal für die Ques Verdorrte Streitereien: Zinnobertal geben.

0 Kommentare zu “Hotfixes vom 22. NovemberDeinen Kommentar hinzufügen →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.