Klassenguide: Magier (alle Speccs) | Patch 6.2

In diesem Guide möchten wir euch den Magier mit Patch 6.2 erläutern. Wir gehen dabei auf alle Speccs ein und vergleichen diese miteinander. Ihr findet hier auch Tabellen, an denen ihr sehen könnt, wie groß die Unterschiede der verschiedenen Spezialisierungen in bestimmten Situationen sind. Den Textguide hat unser Raidmagier Elêctrîix verfasst, ich habe daraus das Video erstellt, welches ihr unter dem Guide findet.

 

 

Da ich in diesem Guide auf alle Spezialisierungen des Magiers eingehen, schauen wir uns zuerst einmal an, in welcher Situation welche Spezialisierung am geeignetsten ist.

Für das Singletarget haben wir folgende Gewichtung: Arkan > Frost >> Feuer

Warum ist das so? Der Frostmagier wurde zwar um 20% gebufft, kommt aber dennoch nicht an den Arkanmagier heran, der stark wie immer ist. Frost kommt also nicht an den Arkanmagier heran, da dieser mit besserer Ausrüstung stärker skaliert. Der Feuermagier ist durch den neuen Setbonus nicht sehr stark.

einzelziel

Für den Cleave/AoE mit wenigen Zielen: Frost >= Feuer >= Arkan

aoe2Bei zwei Zielen ist der Frostmagier eindeutig besser.

aoe3Feuermagier sind hingegen bei 3 Zielen weiter vorn.

Da wir in der Höllenfeuerzitadelle zum Großteil entweder 2 Ziele oder 6+ Ziele haben, ist der Frostmagier die bessere Wahl.

Diese Reihenfolge ergibt sich beim AoE (8 Ziele oder mehr): Feuer >> Frost > Arkan

Wie auch schon in der Schwarzfelsgießerei ist der Feuermagier beim Gruppenschaden die beste Wahl. In der Höllenfeuerzitadelle gibt es allerdings nicht viele Bosse, bei denen wir den Feuermagier voll ausnutzen können. Bei den wenigen Bossen, die wir dafür haben, leben die Adds nicht lang genug für den Feuermagier.

aoe8


 

Als nächstes schauen wir uns das Gear an. Dabei gehe ich auf die Tier 18 Sets und die Schmuckstücke ein. Auf welche Werte wir beim Gear generell achten sollten sehen wir im nächsten Abschnitt.

Durch das Tier 18 Set fahren wir ca. 6-8% mehr Schaden, sollten also zusehen, möglichst schnell alle Setteile zusammen zu bekommen, der 4er Bonus ist in allen Spezialisierungen Pflicht. Hier seht ihr, wie sich das Set bei einem Ziel auswirkt:

set1rk

 

 

setfire

 

 

setfrost

Bei den Sets ist zu beachten, dass Frostmagier ihre Rotation leicht ändern müssen, wenn sie den 4er Bonus besitzen. Arkan- und Feuermagier brauchen sich nicht umzugewöhnen, da die Boni passiv sind. Beim Arkanmagier haben wir den Nachteil, dass der Schaden durch den Setbonus stark schwanken kann.

Folgende Schmuckstücke sollten wir uns als Magier besorgen:

Folgende Schmuckstücke sollten wir uns als Magier besorgen:


 

 

Wie versprochen schauen wir uns nun an, auf welche Werte wir als Magier auf den sonstigen Items achten sollten. Dabei gibt es natürlich Unterschiede zwischen den einzelnen Spezialisierungen.

Bei Feuermagiern sieht die Werteverteilung wie folgt aus:
Crit > Meisterschaft >= Tempo/Mehrfachschlag > Vielseitigkeit
Ihr könnt in der Tabelle einmal die Unterschiede sehen, die die Werte in der DPS bewirken.

feuerwerte

 

Frostmagier sollten folgende Wertprioritäten einhalten:
Mehrfachschlag >= Tempo/Crit > Meisterschaft >= Vielseitigkeit

frostwerte

Arkanmagier ohne Set nehmen diese Werte:
Meisterschaft > Tempo/Mehrfachschlag/Crit > Vielseitigkeit

arkanwerteohne

 

Arkanmagier mit Setbonus achten auf folgendes:
Tempo > Meisterschaft/Mehrfachschlag > Crit > Vielseitigkeit

arkanwerte


 

 

Da wir nun wissen, in welchen Situationen wir welche Spezialisierung nutzen und welche Werte wir auf unserer Ausrüstung brauchen, beschäftigen wir uns mit der Skillung. Ich werde dabei nur auf die DPS verstärkenden Talente eingehen, also die 75/90/100er Talente.

Frost

frosttalent

 

Feuer

feuertalent

 

Arkan

arkantalent

 

 


 

 

Nun schauen wir uns die Rotation der verschiedenen Spezialisierungen genauer an. Es wirkt auf den ersten Blick vielleicht etwas verwirrend, nach ein bisschen Übung sollte es euch aber recht locker von der hand gehen.

Frost

Zu Beginn des Kampfes nutzen wir folgende Reihenfolge für unsere Zauber:

Danach haben wir keine feste Rotation mehr, sondern eher eine Prioritätenliste, nach der wir vorgehen:

 

Feuer

Zu Beginn des Kampfes gehen wir so vor:

Danach arbeiten wir die folgende Prioritätenliste ab:

Arkan

Zu Beginn des Kampfes wirken wir unsere zauber in dieser Reihenfolge:

Danach geht es mit dieser Priorität weiter:


 

 

Im nächsten Abschnitt beschäftigen wir uns mit den nützlichsten Glyphen des magiers. natürlich auch hier wieder nach Spezialisierung geordnet.

Frost

 

Feuer

 

Arkan

Hinweis: wenn ihr das Archimonde Trinket habt, verursacht Arkane Macht einen Schadensverlust!

 

Geringe Glyphen


 

 

Zu guter letzt möchte ich euch noch zwei Addons an Herz legen, die euch das Leben im Raid etwas einfacher gestalten sollten.

Hier findet ihr Addon Strings für die Addons „TellMeWhen“ und „Weakauras„, die für den Magier nützlich sind. Hinweis: die Strings funktionieren aktuell nur mit dem englischen Client

 


 

Hier findet ihr nun den Videoguide, falls ihr euch das ganze noch einmal anschauen möchtet.

Hoffentlich konnten wir euch helfen, den Magier besser zu verstehen. Falls ihr noch Fragen oder Anmerkungen habt, meldet euch gerne! Falls euch dieser Guide geholfen hat, empfehlt ihn bitte weiter.

6 Kommentare zu “Klassenguide: Magier (alle Speccs) | Patch 6.2Deinen Kommentar hinzufügen →

  1. Hi, Multistrike caped bei 100%, heißt: alles was du über 100% hast ist „Verschwendung“, weil es dir nichts nützt. 100% wäre also optimal 🙂

  2. Servus,
    ich habe selber erst zu WoD wieder angefangen und mir wieder einen Mage gemacht und bin beim Frosti gelandet.
    Du schreibst in deinem Guide, dass Multistrike der wichtigste Sekundärstat ist und ich wollte nun wissen, wie sich das ganze verhält, wenn ich durch Waffenvz + Raidbuffs + Bufffood auf >55% Multistrike komme. Mit IV bin ich ja dann über 100% Multistrike. Egal oder doch zuviel?

  3. Ich habe im Guide nun die Punkte „Glyphen“ und „Nützliche Addons“ hinzugefügt, falls es noch Fragen gibt, immer raus damit.

  4. Hi Maca, ich hab mal nachgefragt und warte noch auf eine Antwort, ich melde mich schnellstmöglich hier, wenn ich eine habe 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.