Podcast #92: Unnützes Wissen

Heute stelle ich euch im Podcast Fakten vor die ihr (vielleicht) noch nicht wusstet

 

Ich habe mal eine kleine Auswahl an Fakten rausgesucht, die ich euch heute vorstellen möchte. Ob alle zu 100% stimmen kann ich nicht sagen. Natürlich sind das lange noch nicht alle „Eastereggs“ in WoW. Schreibt mir doch noch ungewöhnliche Dinge, die ihr wisst.

 

  1. Wenn man in die Goblin-Schredder schaut, sieht man das Bild von Kerrigan aus Starcraft.
  2. Gnome haben nur 8 Finger!
  3. Mit Cataclysm kamen die Worgen ins Spiel. Mit ihnen auch ihre Stadt Gilneas, die hinter dem Graumähnenwall verborgen war. Diesen Wall konnte man allerdings auch schon vor Cataclysm betreten. Dahinter war ein quadratischer Raum mit Dauerregen
  4. Unter Karazhan gibt es eine komplette Instanz, die nie ins Spiel kam, weil sie als zu brutal gilt. Durch Bugs konnte man früher dorthin gelangen, heute gehts aber nicht mehr
  5. Bleiben wir mal bei Karazhan. Dort befand sich ganz oben eine Plattform mit Portal und Flugmeister, bevor man in WoW fliegen konnte
  6. Unterstadt liegt bekanntlich unter den Ruinen von Lordaeron. Wenn man sich in die Nähe der abgestürzten Glocke stellt kann man mit den richtigen Soundeinstellungen das läuten der Glocken zum Zeitpunkt, als Arthas aus Nordend zurückkehrte hören
  7. Vor dem Release von Cataclysm konnte man schon flüchtiges Wasser beim Angeln bekommen
  8. Worgen NPCs laufen tagsüber in Menschen- und Nachts in Worgengestalt umher
  9. Nördlich von Stratholme und westlich von den Geisterlanden gibt es ein unerforschtes Gebiet, welches (noch) nicht betreten werden kann
  10. Zum Start von WoW war Silithus ein verlassenes Gebiet mit nicht mal 20 Quests. Mit Patch 1.3 kamen dann Questbelohnungen hinzu und erst mit Patch 1.8 wurde das Gebiet komplett überarbeitet
  11. Eisenschmiede war zuerst riesig. Es gab mehrere Ebenen, ähnlich wie in Unterstadt, dort ist es teilweise noch sichtbar (über den Geschäften). Viele Spieler verirrten sich aber in der großen Stadt, also wurde sie verkleinert
  12. Seit Classic ist der Smaragdgrüne Traum in den Spieldateien vorhanden. Er hat es aber nie wirklich ins Spiel geschafft
  13. Die Scherbenwelt war einmal als Levelgebiet von Classic geplant. Hier sollte man von LvL 54-60 leveln können
  14. Es war einmal geplant, Charaktern Vor- und Nachnamen geben zu können
  15. Bevor die Jäger ins Spiel kamen, konnten sich schurken und Druiden totstellen
  16. Jede Stadt hatte mal ein eigenes Auktionshaus. Diese waren aber aus technischen Gründen nicht miteinander verknüpft
  17. In den ersten Versionen der Pestländer waren diese ein schweres Elite-Gebiet inklusive World Boss
  18. In der Alpha standen überall Dunkle Portale herum. Diese dienten als Platzhalter für Dungeonportale
  19. Bis vor einiger Zeit musste man die verschiedenen Waffentypen noch leveln. Je öfter man diese nutzte, desto schneller levelte man diese auf und desto mehr Schaden verursachte man mit ihnen. Das kennen sich einige von euch noch. Aber wusstet ihr, dass die verschiedenen Zauberarten (Frost, Feuer…) auch gelevelt werden mussten?
  20. Schamanen hatten zu Classic Tank-Talente um das Gegenstück zum Paladin zu bilden. Damals war es so, dass die Horde Schamanen und keine Paladine hatte und anders herum
  21. Ganz am Anfang hatten Jäger schon mal Fokus als Ressource. Danach Mana und nun wieder Fokus
  22. Früher war die Unsichtbarkeit der Magier in etwa das selbe wie die Verstohlenheit der Schurken heute
  23. Der Disziplin-Talentbaum des Priesters war früher einmal als Nahkampfspecc vorgesehen
  24. Während der Entwicklung von WotLK gab es drei Heldenklassen: den Necromancer, den Todesritter und den Runenmeister. Am ende wurden alle zum Todesritter zusammengefasst. Dieser hat das Ressourcensystem vom Runenmeister und die Seuchen vom Necromancer übernommen
  25. In der Alpha trugen Hexenmeister noch Lederrüstung
  26. In den ersten Konzepten aus dem Jahr 2000 konnten Horde und Allianz noch gemeinsame Gruppen bilden
  27. Früher war es einmal geplant, nur vier Klassen (Warrior, Wizard, Scout und Healer) ins Spiel zu bringen, die sich dann ab einem bestimmten Level spezialisieren konnten
  28. Licht war in den frühen Versionen ein wichtiges Element. Denn nur in der Nähe von Lichtquellen konnte man bei Nacht sehen. Alles, was 20 m weit von einem Feuer o.ä. entfernt war, konnte man nicht sehen. Außer, man hatte einen Troll oder Nachtelfen, die hatten ihre Nachtsicht
  29. Azjol Nerub sollte mal eine eigene Zone unterhalb von Nordend werden. Diese wurde aber zu groß und deshalb in zwei Instanzen umgewandelt
  30. In der Beta zu WotLK gab es in Tausendwinter noch Luftkämpfe

 

0 Kommentare zu “Podcast #92: Unnützes WissenDeinen Kommentar hinzufügen →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.