Wer ist… Yrel? | Origins

 

Yrel wuchs im Tempel von Karabor auf, wo sie sich hingebungsvoll ihrem Glauben widmete. Im Tempel kümmerte sie sich viel um andere und so erkannte der Prophet Velen schnell ihr Potenzial. Er nahm sie als Schülerin auf und lehrte sie die Führerschaft und die Opferbereitschaft. Velen spürte bereits, dass Yrels Rolle in der Zukunft nicht ganz unwichtig werden sollte.

Während der ersten Schlacht gegen die eiserne Horde, die unter dem Kommando von Grommash Höllschrei stand, wurde Yrel gefangen genommen. Sie konnte erst durch einige tapfere Helden aus Azeroth befreit werden.

Yrel erkannte, dass es keinen anderen Ausweg gab: Grommash musste sterben. Sie schloss sich den Helden an und half ihnen eine Garnison in Mondsturz zu errichten.

In Mondsturz trafen Yrel und Velen schließlich wieder aufeinander. Velen übergab Yrel das Kommando über eine Gruppe Rangari, um ihre Fähigkeiten als Anführerin weiter zu fördern.

Auf ihrer Mission, im Dorf Schattenmond nach gefangenen zu suchen, entdeckte Yrel ihre Schwester Samarra, die während eines Rituals zur Beschwörung des dunklen Sterns geopfert wurde.

Yrel schwor sich, stärker zu werden und ihr Volk zu verteidigen. Danach schloss sie sich zusammen mit Velen der Allianz an um die Pläne Ner‘zhuls zu verhindern, der die Beschwörung des dunklen Sterns vollenden wollte.

Es gab einen Kampf zwischen Velen und Ner’zhul, welcher es jedoch schaffte, den dunklen Stern zu beschwören und sich danach wegzuteleportieren.

Der dunkle Stern begann, auf Velen und Yrel herabzusinken. Velen opferte seinen sterblichen Körper, nachdem er das Mal der Naaru an Yrel weitergegeben hatte und löste den dunklen Stern so auf.

Maraad drängte Yrel, ihr Volk zu evakuieren. Yrel aber sagte, dass velens Opfer bedeutungslos gewesen wäre, wenn sie den Tempel aufgeben würden. Mithilfe der Allianz konnte die Streitmacht der eisernen Horde zurückgeschlagen werden.

Kurze Zeit danach reist Yrel nach Talador, um dort zu helfen, die Flotte Schwarzfausts zu vernichten. Auf dem Deck eines der Schiffe kommt es zum Kampf gegen Schwarzfaust. Maraad opfert sich schließlich, um einen Schild über Yrel zu erschaffen, um sie vor einer Explosion zu schützen.

Yrel wirft Maraads Kriegshammer auf Schwarzfaust und trifft diesen am Hinterkopf. Der packt Yrel an der Kehle, während sie Durotan heilt, der von Schwarzfaust gefoltert wurde. Durotan wirft Yrel eine Axt zu, die sie in Schwarzfausts Schulter rammt. Sekunden später teleportiert der Magier Khadgar Durotan und Yrel vom Schiff.

Später führt Yrel einige Truppen gegen Garrosh Höllschrei in die Schlacht. Während dieser Schlacht werden Yrel und ein Allianzkommandeur jedoch von Garrosh überwältigt. In diesem Moment trifft jedoch Thrall ein, der Garrosh nach einem erbitterten Kampf tötet.

In der Zeit darauf erfüllt Yrel einige Aufgaben für den Rat der Exarchen, die damit ihren Mut, ihren Glauben und ihre Stärke testen wollen. Durch ihre Handlungen wurde sie schließlich würdig, ihren Platz im Rat der Exarchen einzunehmen.

 

0 Kommentare zu “Wer ist… Yrel? | OriginsDeinen Kommentar hinzufügen →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.