World of Warcraft Classic Server – Blizzard trifft sich mit dem Nostalrius team

Dass der bekannte Privatserver „Nostalrius“ von Blizzard geschlossen wurde, dürfte mittlerweile bekannt sein. Nun traf sich das Team des Privatservers mit Blizzard Entertainment um über Classic Server zu sprechen.

An dem Meeting nahmen neben CEO Mike Morhaime auch diverse Entwickler teil. Es wurde offenbar schnell klar, dass auch Blizzard offizielle Classic Server möchte, das aber nicht so einfach zu bewerkstelligen ist. Folgendes wurde bei dem Meeting besprochen:

  • Project story, including WoW emulation history
  • Community analysis through survey and Nostalrius data
  • Internal structure presentation, and how a volunteer-based team could create something like Nostalrius
  • Technical details about the server architecture we designed to handle our high population
  • Presentation of the GM team organization
  • Technical insight on a part of the anti cheat system we conceived
  • A quality report of the state of the project, remaining bugs
  • Questions and Answers portion

Am Ende gab es von Blizzard zwar keine Bestätigung für Classic Server, die Tendenz sollte aber klar sein. Nun heißt es abwarten, ob und wann wir mit offiziellen Classic Servern von Blizzard rechnen können. Die Entwickler wollten sich noch nicht klar festlegen und möchten alles weitere in Zukunft besprechen. Mit dem Nostalrius Team soll auf jeden Fall der Kontakt gehalten werden.

0 Kommentare zu “World of Warcraft Classic Server – Blizzard trifft sich mit dem Nostalrius teamDeinen Kommentar hinzufügen →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.