WOW NEWS WEEKLY – „User generated Content“ in WoW

 

Epische Kampfsteine

Mit Legion wird es voraussichtlich Kampfsteine geben, mit denen wir unsere Haustiere sofort auf eine Epische Stufe aufwerten können. Allerdings haben die Entwickler betont, dass es sich momentan noch um erste Tests handelt und dass sich das System bis zum Release noch ändern kann.

 

Der Abenteuerführer wird überarbeitet

Im Abenteuerführer kann man wichtige Infos zu Bossen aus Raids und Dungeons sowie deren Loot nachlesen. Allerdings gilt das in Sachen Raids nur für den neusten Content. In Zukunft sollen aber auch zu älteren Raids Informationen hinzugefügt werden. Zunächst werden die loottables für alle Raids bis WotLK hinzugefügt, Informationen zu Fähigkeiten und ähnlichem sollen später folgen. Grund dafür ist das neue Transmogsystem, mit dem vermutlich viele Spieler Stylegear in den alten Raids farmen möchten. Blizzard möchte das Ganze mit den Beuteinformationen etwas erleichtern.

 

Systemanforderungen für Legion bekannt

Blizzard hat die mindest- sowie empfohlenen- Systemanforderungen für PC und MAC veröffentlicht, die wir für Legion brauchen werden. Da die Optik des Spiels mit jeder Erweiterung etwas besser wird, steigen auch die Anforderungen an unsere Systeme. Wer also noch eine alte Mühle Zuhause hat oder sich sowieso einen neuen Rechner zulegen möchte, schaut am besten einmal nach den Anforderungen.

 

„User generated Contend“

In einem Interview sprachen die Blizzard CEOs unter anderem über von Spielern erstellten Inhalt für World of Warcraft. Demnach ist man nicht abgeneigt, die Spieler beispielsweise Dungeons kreieren zu lassen, die dann von Blizzard noch etwas feingeschliffen und schließlich ins Spiel integriert werden. Wie genau das alles ablaufen soll ist noch nicht bekannt, ebenso wenig, wie die Auswahlverfahren für diese Dungeons sein werden. Ein genauer Termin für dieses Feature wurde leider auch nicht genannt, in naher Zukunft wird es voraussichtlich aber nichts damit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.