Zusammenfassung des Entwickler-Q&A vom 11. November 2016

Gestern Abend fand erneut ein Q&A mit den World of Warcraft Entwicklern statt. Wir haben das ganze für euch einmal zusammengefasst

Mit dabei waren Community Manager Josh Allen („Lore“) und Game Director Ion Hazzikostas („Watcher“). Die Fragen konnten entweder im Forum oder via Twitter gestellt werden, wobei sich viele der Fragen um Patch 7.1.5 oder 7.2 drehten:

Patch 7.1.5

  • Patch 7.1.5 kommt voraussichtlich nächste Woche auf den PTR
  • Es wird zahlreiche Änderungen an den Klassen geben, nicht alle sind von Anfang an auf dem PTR zu finden
  • Man geht derzeit die einzelnen Klassen durch und legt dabei das Hauptaugenmerk auf den Nutzen, den die Klassen aus den Sekundärwerten ziehen, so kann man die Gegenstände besser gewichten, damit Sekundärwerte nicht stärker als Primärwerte werden.

Patch 7.2

  • Einige Modelle werden Grafische Updates bekommen, unter anderem die Wasserelementare
  • Bosse in Dungeons werden nun Items mit dem Level 825 dropen, Heroische und Mythische Dungeons haben dann entsprechend höhere Beute parat
  • Der neue Raid „Die Nachtfestung“ wird voraussichtlich gegen ende Januar öffnen, Patch 7.2 erscheint also dementsprechend einige Zeit danach
  • Das „Grabmal des Sargeras“ muss erst freigespielt werden, der Raid öffnet also nicht sofort mit dem Erscheinen von Patch 7.2

Patch 7.3

  • Mit Patch 7.3 kommt Argus, ist also keine eigene Erweiterung
  • Auf Argus wird es verschiedene Zonen und einen Schlachtzug sowie weitere Überraschungen geben
  • Argus wird der Höhepunkt der Legion Geschichte

(Falls euch Argus interessiert, hier gibt es ein Video eines Dataminers zu diesem Thema.)

Dungeons und Raids

  • Die Entwickler sind momentan sehr zufrieden mit Karazhan
  • Letzte Woche gab es rund 300.000 Gruppen für Karazhan über das Gruppen-Tool
  • Die Entwickler sehen die Prüfung der Tapferkeit als eine Art Erweiterung zum Smaragdgrünen Alptraum
  • Nächsten Mittwoch wird die Itemstufe, die die Bosse in der Prüfung der Tapferkeit fallen lassen um 5 angehoben

Gegenstände

  • Demnächst werden einige Legendäre Gegenstände generft
  • Es wird noch weitere legendäre Gegenstände geben
  • Nächsten Mittwoch wird das Itemlevel aller legendären Gegenstände auf 910 angehoben
  • Mit der Nachtfestung kommt eine Mechanik, das Itemlevel der legendären Gegenstände zu erhöhen
  • Es gibt keine Pläne, dass man mehr als 2 legendäre Gegenstände gleichzeitig anlegen kann

Artefaktwaffen

  • Man wird Artefakwaffen-Skins auch noch nach Legion freischalten können, aber nur die während Legion freigeschalteten Skins können Transmogrifiziert werden
  • Viele der versteckten Skins sind bewusst schwer zu erhalten

Sonstiges

  • Momentan gibt es keine Pläne für neue PvP Schlachtfelder
  • Die Entwickler wollen vermehrt Geheimnisse ins Spiel einbauen, die die Spieler entdecken können
  • Die Pet-Battle-Dungeons, die während des Blizzcon Q&As erwähnt wurden waren kein Scherz, weitere Infos dazu kommen demnächst
  • Demnächst wird es Verbesserungen für das Auktionshaus geben

Hier könnt ihr euch das komplette Q&A noch einmal ansehen:
Live-Video von auf www.twitch.tv anzeigen

0 Kommentare zu “Zusammenfassung des Entwickler-Q&A vom 11. November 2016Deinen Kommentar hinzufügen →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.